Spargel orientalisch mit Koriander-Couscous und Gewürzbutter

Spargel orientalisch mit Koriander-Couscous und Gewürzbutter

Verliebt in unser eigenes Rezept – das sind wir und möchten es mit euch teilen. Wir haben Spargel orientalisch zubereitet und mit getrockneten Aprikosen, Pinienkernen und jeder Menge Gewürze auf die Reise geschickt. Herr Junior mag Spargel lieber knackig roh, deswegen haben wir uns über das Königsgemüse in Gewürzbutter alleine hergemacht. Couscous haben wir dann alle geteilt.

Für 2-3 Portionen
500 g Spargel
20 g Pinienkerne
50 g Soft-Aprikosen
15 g Koriander
25 g Petersilie
1/2 unbehandelte Zitrone
1 Knoblauchzehe
1 TL Koriandersamen
1 Kardamomkapsel
1 TL Ras el-Hanout (orientalische Gewürzmischung)
50 g Butter
150 g Couscous

Den Spargel schälen (Schalen aufheben, für Spargelfond), Enden knapp abschneiden und je nach Dicke der Stangen ca. 20-30 Minuten über ca. 750 ml Flüssigkeit dämpfen, z.B. in einem Topf mit Dämpfeinsatz oder im Thermomix.

Inzwischen die Pinienkerne in einem Topf ohne Fett rösten, bis sie leicht bräunen, dann aus dem Topf nehmen und beiseite stellen. Die Aprikosen fein hacken. Koriander und Petersilie waschen, trocken schütteln und ebenfalls fein hacken. Die Zitrone heiß abspülen, Schale abreiben und Saft auspressen. Den Knoblauch schälen und in sehr feine Scheiben schneiden oder hobeln.

Koriandersamen, Kardamom und Ras el-Hanout in einen Mörser geben und sehr fein mahlen. Die Butter in einem Topf zerlassen, Knoblauchscheiben zugeben und bei kleiner Hitze ziehen lassen. Die gemörserten Gewürze durch ein Sieb in den Topf sieben und ebenfalls ziehen lassen.

Couscous und Aprikose in eine Schale geben, mit 300 ml kochendem Salzwasser aufgießen und abgedeckt 5-10 Minuten quellen lassen. Dann mit Pinienkernen, Zitronensaft und -schale, Koriander und Petersilie vermischen und mit Salz abschmecken. Den Spargel mit der Gewürzbutter übergießen und mit dem Koriander-Couscous servieren.

2 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Das könnte dir auch schmecken:

Unsere neuesten Bücher:

Familien-Essen leicht gemacht

von Buchautoren | Ökotrophologen

Newsletter abonnieren

Beliebte Beiträge

Menü