Go Back
+ servings
Perfekte Spareribs vom Gasgrill mit Pommes
Drucken
0 von 0 Bewertungen

Spareribs vom Gasgrill

Vorbereitungszeit10 Min.
Active Time3 Stdn.
Marinierzeit12 Stdn.
Arbeitszeit15 Stdn. 10 Min.
Yield: 4 Portionen
Kalorien: 797kcal
Autor: Sarah Schocke

Equipment

  • (Gas-)Grill

Materials

  • 1 rote Zwiebel
  • 3 Zehen Knoblauch
  • 1 Chipotle-Chili (mexikanische geräucherte und getrocknete Chililes)
  • 3 EL Vollrohrzucker
  • 3 EL Sojasauce
  • 1,5 EL Salz
  • 3 EL Tomatenmark
  • 1,6 kg Schweinerippchen (unmariniert)
  • 1 handvoll (Pflaumen-)Räucherchips

Anleitungen

  • Marinade herstellen
    Zwiebel und Knoblauch schälen und grob zerkleinern. Die Chipotle im Mörser fein mahlen. Knoblauch, Zwiebel, Chipotle, Zucker, Sojasauce, Salz und Tomatenmark in einen hohen Rührbecher geben und mit dem Pürierstab fein pürieren.
  • Schweinerippchen marinieren
    Die Schweinerippchen mit einem scharfen Fleischmesser in 4 gleich große Stücke teilen. Diese trocken tupfen und ringsherum mit der Marinade bestreichen. Die Rippchenstücke in einen Gefrierbeutel oder eine Glasbox mit Deckel geben und mindestens 12 Std. im Kühlschrank marinieren lassen.
  • Grillen vorbereiten
    Am Grilltag 4 Stunden bevor das Essen fertig sein soll, die Räucherchips in ausreichend Wasser für mindestens eine Stunde einweichen (gerne auch schon früher). Die marinierten Rippchen aus dem Kühlschrank nehmen und Raumtemperatur annehmen lassen. Nach einer Stunde die Räucherchips abgießen und in die Räucherbox füllen. Den Grill für indirektes Grillen vorbereiten, die Räucherbox über die Hitzequelle stellen und etwa 10-15 Min. bei voller Hitze anheizen bis die Räucherchips zu rauchen beginnen. Dann die Hitze auf kleinste Stufe reduzieren und den Deckel öffnen, damit die Hitze entweichen kann.
  • Spareribs grillen
    Die marinierten Spareribs aus der Marinade nehmen und aufrecht auf ein Grill-Rack stellen. Alternativ im Bereich der indirekten Hitze mit der Fleischseite nach oben auf den Grillrost legen. In eine Rippe ein Bratenthermometer (am besten digital) stecken, sodass es den Knochen nicht berührt. Den Deckel schließen und die Temperatur so regulieren, dass Sie zwischen 110 und maximal 130°C im Inneren des Grills liegt. Nun die Spareribs je nach Dicke 2-3 Stunden grillen bis eine Kerntemperatur von 71°C erreicht ist.
  • Spareribs ruhen lassen
    Sobald die Spareribs die Kerntemperatur erreicht haben, diese in Alufolie einwickeln und 10 Min. vor dem Servieren ruhen lassen.

Notizen

Spareribs vom Gasgrill und was dazu? Wie wäre es mit knusprigen Ofenpommes und einer Chipotle-Mayo.
Für die Chipotle-Mayo 150 g Mayonnaise mit 1 gemahlenen Chipotle und dem Abrieb einer Limette verrühren. Am besten schmeckt die Chipotle-Mayo, wenn Sie über Nacht im Kühlschrank druchgezogen ist.

Nutrition

Kalorien: 797kcal | Kohlenhydrate: 5g | Protein: 44g | Fett: 66g | Ballaststoffe: 1g | davon Zucker: 3g