Mini-Schokoküchlein

Herr Junior steht auf seinem Stuhl, klatscht, stampft und ruft brüllt: „Mehr Lade, mehr Lade. “ Heute darf er das. Am Geburtstag ist (fast) alles erlaubt. Auch mehr Schokoladenkuchen zum Frühstück. Wenn ihr mal keine Lust habt Mini-Schokogugl zum Frühstück zu backen, findet ihr tolle Ausgeh-Frühstück-und-Kuchen-Ideen für München auf dem schönen Blog von der lieben Luise: Kuchen zum Frühstück.

Für 18 Mini-Gugl
60 g Butter + noch etwas mehr für die Form
20 g Kakaopulver
50 g Puderzucker
1 Ei
1 Prise Salz
1/2 TL Bourbonvanille gemahlen
60 g Mehl
50 ml Buttermilch
50 g weiße Schokolade
bunte Streusel
Außerdem: Mini-Guglhupf-Form

Die Zutaten vor dem Backen auf Zimmertemperatur bringen. Gugl-Form fetten. Kakaopulver mit 3 EL heißem Wasser vermengen und auflösen (das wird eine feste Masse).
Den Ofen auf 180°C (Ober-Unterhitze) vorheizen. Butter im Topf schmelzen, etwas abkühlen lassen und mit Puderzucker und Ei mind. 5 Minuten mit dem Handrührgerät cremig aufschlagen. Kakaopulver, Salz und Vanille zugeben und unterrühren.

Dann Mehl einsieben, Buttermilch zugeben und zügig zu einer glatten Masse rühren. Den Teig in die Förmchen gießen. Diese sollen randvoll sein, ggf. mit einer Palette glatt streichen. Im Ofen (unten) 17-18 Minuten backen.

Die Gugl auskühlen lassen, dann aus der Form lösen. Inzwischen die weiße Schokolade grob hacken, in einen Gefrierbeutel füllen, zuknoten und im Wasserbad schmelzen. Den Beutel entnehmen, eine Ecke aufschneiden und wie einen Spritzeutel verwenden. Schokomasse auf die Gugl spritzen, mit Streuseln verzieren und bis zum Servieren kühl stellen.

Das Grundrezept für die Schoko-Gugl stammt aus dem Buch Feine Party Gugl.

4 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Das könnte dir auch schmecken:

Unsere neuesten Bücher:

Familien-Essen leicht gemacht

von Buchautoren | Ökotrophologen

Newsletter abonnieren

Beliebte Beiträge

Menü