Genial Grillen für Vegetarier: Gemüsespieße mit Halloumi und Mango

Gemüsespieße auf Rosmarinzweig mit Halloumi und Mango

Kennt ihr das – ihr habt zum Grillen eingeladen und es kommen auch Vegetarier? Was legt man denen bloß auf den Grill? Salat? (Das geht übrigens und war letztes Jahr ein großer Trend.) Bei uns ist Veggie-Grillen eher Standard als Ausnahme, da Sarah seit über 25 Jahren die Gemüsefraktion vertritt.

Gemüsespieße – einfach genial

Langweilig ist uns dabei noch nie geworden. Gemüsespieße sind eine schnelle und genial-einfache Variante um das vegetarische Grillen in Schwung zu bringen. Folgende Vorteile haben Gemüsespieße:

  • Ihr könnt Fleisch- und vegetarische Spieße ähnlich zubereiten und ersetzt Fleisch einfach durch Halloumi (oder einen anderen Grillkäse oder sogar Tofu für Veganer)
  • Ihr könnt auf Vorlieben Rücksicht nehmen
  • Ihr könnt die Spieße ganz einfach saisonal anpassen
  • Kinder können dabei helfen die Spieße zusammenzustecken
  • Bleiben gegrillte Spieße übrig, könnt ihr daraus am nächsten Tag einen Salat machen

Gemüsespieße – wie Grillen?

Veggie-Spieße grillt ihr am besten bei direkter Hitze auf mittlerer Stufe (Gasgrill) oder mittlerer Glut. Wenn ihr eine Grillplatte habt, legt die doch unter die Spieße, dann klappt das Wenden noch leichter. Nach 8-10 Min. ringsum Grillen sollten die Spieße gar sein. Dann runter vom Grill, Würzen und Servieren.

Grillspieße  – gute Kombis

Wir haben für die Spieße kräftige Rosmarinzweige genommmen. So bekommt das Gemüse nebenbei noch ein schönes, mediterranes Aroma. Ihr könnt aber auch ganz einfach Holz- oder Metallspieße nehmen. Unsere Lieblingskombis

  1.  Zucchini-Feta-getrocknete Tomate mit Pesto
  2. Aubergine-Orange mit Chili-Minzöl
  3. Champignons-Süßkartoffel-Tofu mit Saté-Sauce

 

Wir wissen ja nicht was ihr jetzt macht, aber wir schmeißen den Grill an. Seid ihr dabei?

Gemüsespieße mit Mango und Halloumi

Rezept drucken Merken für Pinterest
Vorbereitung10 Min.
Zubereitung10 Min.
Zeit Gesamt20 Min.
Portionen6 Spieße
Kalorien179kcal

Zutaten

  • 250 g Halloumi
  • 1 reife Mango alternativ: Avocado
  • 3 rote Zwiebeln
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 6 Zweige Rosmarin alternativ: Holz- oder Metallspieße
  • 2 EL Olivenöl

Zubereitung

  • Zutaten vorbereiten
    Den Halloumi in etwa 3 cm große Stücke schneiden. Die Mango schälen, vom Kern lösen und in etwa 3 cm große Stücke schneiden. Die Zwiebel schälen und achteln. Den Knoblauch schälen und pressen. Die Rosmarinzweige waschen, trocknen und die Nadeln bis auf das obere Viertel abstreifen. Das untere Ende ggf. anspitzen.
  • Spieße aufstecken und Würzöl herstellen
    Mango, Zwiebel und Halloumi abwechselnd auf die Spieße stecken. Knoblauch und Öl verrühren und die Spieße damit bepinseln.
  • Spieße grillen
    Die Spieße auf dem vorgeheizten Grill je Seite ca. 2 Min. bei direkter mittlerer HItze grillen. Am besten geht das auf einer gusseisernen Grillplatte, weil dann nichts durch den Rost fallen kann.

Tipp

Tipp: Die abgestreiften Nadeln vom Rosmarin braucht ihr nicht wegschmeißen. Ihr könnt sie auf auf einem Teller ausgebreitet trocknen lassen, dann hacken oder mahlen, abfüllen und zum Würzen verwenden.

Nährwerte pro Portion

Kalorien: 179kcal | Kohlenhydrate: 11g | Protein: 10g | Fett: 11g | Ballaststoffe: 2g | davon Zucker: 7g
Autor: Sarah Schocke
Poste es auf InstagramErwähne @familien_essen oder den Tag #familien_essen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.






Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Das könnte dir auch schmecken:

Unsere neuesten Bücher:

Familien-Essen leicht gemacht

von Buchautoren | Ökotrophologen

Newsletter abonnieren

Beliebte Beiträge

Menü