Kalorienarmes Erfrischungsgetränk mit Zitrone, Melisse und Ingwer

Momentan knabbere ich die Eiswürfel am liebsten pur direkt aus dem Tiefkühler. Manchmal schaffen sie es sogar ins Glas. Um den Sommerdrink aus Zitrone, Zitronenmelisse und Blaubeeren noch erfrischender zu machen, zum Beispiel. Der kommt fast ohne Kalorien aus, schmeckt superlecker, ist schnell gemacht und damit ein perfekter Wasserhaushalt-Auffüll-Gehilfe.

Für 1 Liter

1 Stängel Zitronenmelisse
1/2 Zitrone, unbehandelt
1 cm Ingwer
2 EL Blaubeeren
1-2 Hände voll Eiswürfel

Die Blätter von der Zitronenmelisse abzupfen, vorsichtig waschen und trocknen. Die Zitrone heiß abwaschen und in hauchdünne Scheiben schneiden.Den Ingwer schälen und in sehr dünne Scheiben schneiden.Die Blaubeeren vorsichtig waschen.

Alle Zutaten, bis auf die Blaubeeren, mit 1-2 Händen Eiswürfeln in eine Karaffe geben, mit einem Stößel kurz anstoßen und mit kaltem Wasser aufgießen. Die Blaubeeren zugeben. Fertig.

3 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Das könnte dir auch schmecken:

Unsere neuesten Bücher:

Familien-Essen leicht gemacht

von Buchautoren | Ökotrophologen

Newsletter abonnieren

Beliebte Beiträge

Menü